Anika Meier, This Ain‘t Art School

Bildung und Vermittlung stehen für Museen an erster Stelle. Da Museen über ein begrenztes Budget verfügen, können und müssen sie nicht immer first mover sein. Nur: Wann wird aus einem Hype eine Notwendigkeit in der digitalen Kommunikation und der digitalen Kunstvermittlung?

Zur Person: Anika Meier studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Heidelberg. Stipendien brachten sie nach Marbach, Paris und London. Sie ist freie Autorin und Kuratorin. Für das Monopol Magazin schreibt sie über Kunst und soziale Medien. Zuletzt hat sie die Ausstellung Virtual Normality. Netzkünstlerinnen 2.0 im Museum der bildenden Künste Leipzig kuratiert. Sie ist Gründerin des Kollektivs This Ain’t Art School.

 

27/04/2018
10.00 Uhr
Vortrag
Annika Meier, Hamburg

Vortragsredner

Aussteller

a
  • Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV)
h
  • HOLOPLOT GmbH
  • Humantechnik GmbH - Unternehmensbereich AUDIOropa
m
  • MIK-Center GmbH
  • m.o.l.i.t.o.r GmbH
r
  • Roblon A/S
s
  • shoutr labs
t
  • tuomi S.A.
v
  • VOMO Leichtbautechnik GmbH & Co. KG
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH
z
  • Zeutschel GmbH