AXA Art Versicherung AG, Köln

Anforderungen an ein Museumsdepot aus Sicht des Versicherers

Im Jahre 2004 wurden bei einem Brand eines Londoner Kunstlagers Kunstgegenstände mit einem Wert von schätzungsweise 100 Mio US Dollar zerstört, darunter 50 Werke des Britischen Künstlers Patrick Heron und 100 Werke aus der Saatchi-Collection. Neben dem bedeutenden finanziellen Verlust hat der Brand im Momart Kunstlager unwiederbringliche kulturelle Werke zerstört. Dieses Ereignis lehrte uns, dass wir die Versicherung von Kunst in Kunstlägern einer genaueren und systematischen Überprüfung unterziehen und weltweit gültige Standard-Anfor-derungen für die Sicherheit von Kunst – und Sammlungsgegenständen in Kunstlägern entwickeln müssen. Diese gelten insbesondere auch für durch Museen genutzte Depots als Eigen- oder Fremdläger.

---

Dr. Hans Jürgen Kronauer,  Chief Underwriter

Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Zoologie an den Universitäten Köln, Bonn und Barcelona. Dissertation 1989 "Stadtverschönerung von Barcelona”.

Werdegang:
1989-1996 Underwriter bei Nordstern Kunstversicherung AG, Köln, Hamburg              
1997-2004 öbuv. Sachverständiger für Kunst und Antiquitäten, Hamburg
2004-2019 Chief Underwriter AXA ART Versicherung AG, Köln

Hans Jürgen Kronauer
Chief Underwriter
AXA ART Versicherung AG
AXA XL, a division of AXA
Köln
hans-juergen.kronauer@axa-art.de
www.axa-art.de

 

16/04/2019
12.00 Uhr
Vortrag
Dr. Hans-Jürgen Kronauer, Technical Underwriter - Germany, Kunstsachverständiger, AXA Art Versicherung AG, Köln

Vortragsredner

b
  • buttler architekten GmbH, Rostock
    Dipl.-Ing. Maik Buttler, Geschäftsführer, buttler architekten GmbH, Rostock
  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    Prof. Dr. Franz Schopper, Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches LandesmuseumZossen, Oberbürgermeister Steffen Scheller, Stadt Brandenburg an der Havel, Dipl.-Rest. Lars Klemm, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen und Kurator der FOCUS-Veranstaltung 2019
i
o
t
  • Technisches Büro Obkircher Plus
    Leo Obkircher, Geschäftsführer, Technisches Büro Obkircher Plus, Wien
u
  • Universität für angewandte Kunst Wien
    Univ.-Ass. Dipl.-Rest. (FH) Tanja Kimmel, Universität für angewandte Kunst Wien – Institut für Konservierung und Restaurierung

Aussteller

a
  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co.KG
  • Axiell ALM Germany GmbH
b
  • Bruynzeel Archiv und Bürosysteme GmbH
e
  • emcra GmbH
f
  • FirstRumos Museumssoftware
h
  • Hasenkamp Internationale Transporte GmbH
  • heddier electronic GmbH
k
  • Krah & Grothe measurement solutions Robert Krah
  • kurecon
l
  • Land Software-Entwicklung
p
  • Passepartout Werkstatt Kerstin Harms
  • P.ing - Präventionsingenieure e.V.
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
v
  • VDR - Verband der Restauratoren
y
  • YCONS yoshida-conservation