Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin

Know-How von Unternehmen für das Management von Museen nutzen – Best Practice-Beispiele u.a. für Besucherservice, Facility Management, Qualitätsmanagement

Museen und andere Kultureinrichtungen stehen immer wieder vor der Frage, welche Bereiche ihrer anfallenden Aufgaben sie selbst erledigen können und welche Aufgaben sie besser auslagern. Gastronomie, Reinigung und Sicherheitsdienstleistungen sind nur einige der Bereiche, die häufig outgesourct werden. Für diese Entscheidung können finanzielle oder auch qualitative Gründe sprechen.
Neben der Eigenleistung und dem Outsourcing gibt es aber auch die Möglichkeit einer eigenen Servicegesellschaft, die für die Kultureinrichtung sowohl finanziell als auch organisatorisch diverse Vorteile bringen kann.
Best Practice Beispiele sollen das Thema aus Sicht eines Unternehmens vorstellen und zur Diskussion über die Möglichkeiten und Grenzen derartiger Modelle anregen.

---

Studium BWL und Kunstgeschichte in Berlin. Tätigkeiten an der Schnittstelle von Kultur und Wirtschaft sowie als Autor und Redakteur. Vertriebsleiter Deutschland und Niederlande im Bereich Audioguides/Apps bei Acoustiguide, seit 2011 Key Account Manager Kulturorganisationen bei der Dussmann Group. Mitglied im Deutschen Museumsbund und im Verein der Freunde der Nationalgalerie Berlin.


Dussmann Service Deutschland GmbH
Key Account Sales Solution & Innovation
sebastian.schwarzenberger@dussmann.de
www.dussmann.com

 

17/04/2019
11.00 Uhr
Vortrag
Sebastian Schwarzenberger, Key Account Sales Solution & Innovation, Working Solutions, Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin

Vortragsredner

b
  • buttler architekten GmbH, Rostock
    Dipl.-Ing. Maik Buttler, Geschäftsführer, buttler architekten GmbH, Rostock
  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    Prof. Dr. Franz Schopper, Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches LandesmuseumZossen, Oberbürgermeister Steffen Scheller, Stadt Brandenburg an der Havel, Dipl.-Rest. Lars Klemm, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen und Kurator der FOCUS-Veranstaltung 2019
i
o
t
  • Technisches Büro Obkircher Plus
    Leo Obkircher, Geschäftsführer, Technisches Büro Obkircher Plus, Wien
u
  • Universität für angewandte Kunst Wien
    Univ.-Ass. Dipl.-Rest. (FH) Tanja Kimmel, Universität für angewandte Kunst Wien – Institut für Konservierung und Restaurierung

Aussteller

a
  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co.KG
  • Axiell ALM Germany GmbH
b
  • Bruynzeel Archiv und Bürosysteme GmbH
e
  • emcra GmbH
f
  • FirstRumos Museumssoftware
h
  • Hasenkamp Internationale Transporte GmbH
  • heddier electronic GmbH
k
  • Krah & Grothe measurement solutions Robert Krah
  • kurecon
l
  • Land Software-Entwicklung
p
  • Passepartout Werkstatt Kerstin Harms
  • P.ing - Präventionsingenieure e.V.
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
v
  • VDR - Verband der Restauratoren
y
  • YCONS yoshida-conservation