HistoriCity GbR

(His)Storytelling als Mittel der Kulturvermittlung

Storytelling besitzt ein hohes Potential, Museumsgäste nachhaltig zu begeistern. Denn durch Storytelling können sich Besucherinnen und Besucher nicht nur über Inhalte informieren, sondern diese auch selbst erleben. Bisher nutzen Museen das Potential des Storytellings allerdings erst in Ansätzen.

Der Vortrag zeigt anhand von konkreten Storytelling-Beispielen, wie sich Geschichte anhand von Geschichten erzählt lässt. Dieses (His)Storytelling ermöglicht es Anbietern nicht nur, bestimmte Besuchergruppen (Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Vorgebildete, Nicht-Vorgebildete) gezielt anzusprechen, sondern sie auch auf Inhalte zu lenken, die üblicherweise nicht im Fokus des Besucherinteresses stehen. (His)Storytelling ist dabei nicht auf Angebote innerhalb von Museen und Kultureinrichtungen beschränkt. Geschichten können auch digital erzählt werden, um Zielgruppen überhaupt erst auf ein Museum und seine ständigen bzw. temporären Angebote aufmerksam zu machen.

 

Zum Referenten

Dr. Marcel vom Lehn ist Historiker und Mitgründer der HistoriCity GbR, einer Agentur für Kulturtourismus. Seit 2017 berät er für HistoriCity Städte und Kultureinrichtungen zur Optimierung ihres kulturtouristischen Potentials und entwickelt Konzepte und Inhalte für digitale und analoge Angebote (Web- und App-Inhalte, Audiorundgänge, Ausstellungen, Printmedien).

 

27/10/2021
12.00 Uhr
Vortrag
Dr. Marcel vom Lehn (Historicity GbR, Berlin)

Vortragsredner

Aussteller

d
  • die InformationsGesellschaft mbH / xpedeo Mediaguide
f
  • FirstRumos Museumssoftware
g
  • Giant Monkey GmbH
m
  • m.o.l.i.t.o.r. GmbH
  • Museion-Versand GmbH
  • museum.de
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
s
  • startext GmbH
t
  • Tactile Studio UG
v
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH