Institut für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin

Schnittstellen zwischen Archäologie und Restaurierung in Ausbildung und Studium – Wie ist der Status Quo, und was kann verbessert werden?

In der Arbeit von Archäologinnen und Archäologen sowie Restauratorinnen und Restauratoren gibt es vielfältige Berührungspunkte; Konservierung und Restaurierung sind zudem wichtige Elemente im Umgang mit archäologischem Fundmaterial. Für Studierende, insbesondere für Studierende archäologischer Fächer, ist dies jedoch nicht unbedingt offensichtlich.
In meinem Beitrag möchte ich daher aktuelle Studienordnungen von Archäologiestudiengängen auf der einen Seite und Studiengängen zu Konservierung und Restaurierung auf der anderen Seite mit folgenden Fragen beleuchten:

- Sind Konservierung und Restaurierung Thema in Archäologiestudiengängen, und umgekehrt?- Wenn ja, in welchem Studienabschnitt, und in welchen Umfang? - Wie werden diese Themen jeweils konkret unterrichtet?- Werden diese Themen in der Lehre von Fachleuten aus der jeweiligen Disziplin vertreten, oder von Angehörigen des eigenen Fachs?

Ausgehend von dieser Analyse des Status Quo möchte ich zunächst beleuchten, auf welche Elemente in aktuellen Studiengängen dieser Befund zurückgeführt werden kann, und anschließend diskutieren, wie die Einbindung des jeweils anderen Fachs in Ausbildung und Studium verbessert werden kann.

doris.gutsmiedl@fu-berlin.de
www.geschkult.fu-berlin.de/e/praehist/institut/Mitarbeiterinnen-und-Mitarbeiter/Professoren/Gutsmiedl_Schuemann.html
Twitter: @archaeologiskop

 

15/04/2019
11.15 Uhr
Vortrag
Prof. Dr. Doris Gutsmiedl-Schümann, MHEd, Institut für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin

Vortragsredner

b
  • buttler architekten GmbH, Rostock
    Dipl.-Ing. Maik Buttler, Geschäftsführer, buttler architekten GmbH, Rostock
  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    Prof. Dr. Franz Schopper, Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches LandesmuseumZossen, Oberbürgermeister Steffen Scheller, Stadt Brandenburg an der Havel, Dipl.-Rest. Lars Klemm, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen und Kurator der FOCUS-Veranstaltung 2019
i
o
t
  • Technisches Büro Obkircher Plus
    Leo Obkircher, Geschäftsführer, Technisches Büro Obkircher Plus, Wien
u
  • Universität für angewandte Kunst Wien
    Univ.-Ass. Dipl.-Rest. (FH) Tanja Kimmel, Universität für angewandte Kunst Wien – Institut für Konservierung und Restaurierung

Aussteller

a
  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co.KG
  • Axiell ALM Germany GmbH
b
  • Bruynzeel Archiv und Bürosysteme GmbH
e
  • emcra GmbH
f
  • FirstRumos Museumssoftware
h
  • Hasenkamp Internationale Transporte GmbH
  • heddier electronic GmbH
k
  • Krah & Grothe measurement solutions Robert Krah
  • kurecon
l
  • Land Software-Entwicklung
p
  • Passepartout Werkstatt Kerstin Harms
  • P.ing - Präventionsingenieure e.V.
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
v
  • VDR - Verband der Restauratoren
y
  • YCONS yoshida-conservation