Kunsthistorisches Museum Wien, KHM-Museumsverband

Das kostenoptimierte Kunstdepot – Planung, Bau und laufender Betrieb

Das Zentraldepot des KHM Museumsverband Wien setzte 2011 neue Maßstäbe im Depotbau. Nach nur 20-monatiger Planungs- und Bauzeit entstand ein funktioneller Bau mit einer Nettonutzfläche von 14.000m2. Hauptziele waren Energieeffizienz und Reduktion von Bau- und Einrichtungskosten bei gleichzeitiger Wahrung der konservatorischen Anforderungen. Die Erkenntnisse der ersten acht Jahre Depotbetrieb in dem kostenoptimierten Kunstdepot sind durchaus positiv, eine Zwischenbilanz. 

---

Stefan Fleck, gelernter Hochbauingenieur, ist seit 2004 im KHM – Museumsverband beschäftigt. In den letzten 15 Jahren konnte er als Projektleiter Museumsprojekte wie das Zentraldepot oder das Weltmuseum Wien erfolgreich realisieren. Im Jahr 2016 hat Stefan Fleck die Leitung für die Abteilung Gebäude & Einkauf übernommen, welche 92000 m2 Nutzfläche an neun verschieden Museumsstandorten betreut.


stefan.fleck@khm.at

stefan.fleck@khm.at
Leitung Gebäude und Einkauf / Projektleitung / Projektentwicklung
KHM-Museumsverband WAöR

 

16/04/2019
09.30 Uhr
Vortrag
Ing. Stefan Fleck, Leitung Gebäude und Einkauf / Projektleitung und Projektentwicklung KHM-Museumsverband, Kunsthistorisches Museum Wien

Vortragsredner

b
  • buttler architekten GmbH, Rostock
    Dipl.-Ing. Maik Buttler, Geschäftsführer, buttler architekten GmbH, Rostock
  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    Prof. Dr. Franz Schopper, Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches LandesmuseumZossen, Oberbürgermeister Steffen Scheller, Stadt Brandenburg an der Havel, Dipl.-Rest. Lars Klemm, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen und Kurator der FOCUS-Veranstaltung 2019
i
o
t
  • Technisches Büro Obkircher Plus
    Leo Obkircher, Geschäftsführer, Technisches Büro Obkircher Plus, Wien
u
  • Universität für angewandte Kunst Wien
    Univ.-Ass. Dipl.-Rest. (FH) Tanja Kimmel, Universität für angewandte Kunst Wien – Institut für Konservierung und Restaurierung

Aussteller

a
  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co.KG
  • Axiell ALM Germany GmbH
b
  • Bruynzeel Archiv und Bürosysteme GmbH
e
  • emcra GmbH
f
  • FirstRumos Museumssoftware
h
  • Hasenkamp Internationale Transporte GmbH
  • heddier electronic GmbH
k
  • Krah & Grothe measurement solutions Robert Krah
  • kurecon
l
  • Land Software-Entwicklung
p
  • Passepartout Werkstatt Kerstin Harms
  • P.ing - Präventionsingenieure e.V.
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
v
  • VDR - Verband der Restauratoren
y
  • YCONS yoshida-conservation