Pinsent Masons Kanzlei

Die Deutsche Digitale Bibliothek vor dem EuGH - Fallstricke eines digitalen Schaufensters

In einem viel beachteten Musterprozess stehen sich derzeit die DDB und die VG Bild-Kunst vor dem EuGH in Luxemburg gegenüber. Kern der Auseinandersetzung ist die Frage, ob die Verwertungsgesellschaft von der DDB verlangen kann, dass die angezeigten Vorschaubilder technisch gegen eine Verlinkung auf andere Websites geschützt werden. Dies wiederum steht im breiteren Kontext digitaler Verwertung von urheberrechtlich geschützten Werken. Der Vortragende, Dr. Nils Rauer, vertritt die DDB in dem besagten Musterprozess und wird dementsprechend in diesem Jahr das Plädoyer vor dem EuGH halten. Dr. Rauer gibt Einblicke in den Stand des Verfahrens und die wechselseitigen Argumente.

Zum Referenten

Dr. Nils Rauer ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Sozietät Pinsent Masons in Frankfurt. Sein Beratungsschwerpunkt im Bereich der Digitalisierung, der Verwertung und der Durchsetzung von geistigem Eigentum, insbesondere Urheberrechten und Geschäftsgeheimnissen, sowie dem Schutz personenbezogener Daten. Themen wie der Digitale Binnenmarkt innerhalb der EU, Zugang zu und Portabilität von Online Content, Geoblocking, Artificial Intelligence oder Social Media prägen seinen Tag. Nils Rauer ist Mitglied des Fachausschusses für Urheberrecht der GRUR und Mitglied der DGRI. Die einschlägigen Rankings weisen ihn seit Jahren als gefragten Rechtsexperten und „Trusted Adviser“ aus.

Nils.Rauer@pinsentmasons.com
www.pinsentmasons.com
www.Out-Law.com

 

26/10/2021
14.30 Uhr
Vortrag
Dr. Nils Rauer (Rechtsanwalt und Partner, Kanzlei Pinsent Masons, Frankfurt)

Vortragsredner

Aussteller

d
  • die InformationsGesellschaft mbH / xpedeo Mediaguide
f
  • FirstRumos Museumssoftware
g
  • Giant Monkey GmbH
m
  • m.o.l.i.t.o.r. GmbH
  • Museion-Versand GmbH
  • museum.de
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
s
  • startext GmbH
t
  • Tactile Studio UG
v
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH