Stadtarchiv Hansestadt Lüneburg

Bewahrung von Kulturgut – Archivische Erschließung von Familien- und Gutsnachlässen

Ziel des Vortrags ist die Darstellung einer konkreten Fördersituation mithilfe des Projekts „Kunst auf Lager“ im Bündnis mit der VGH Stiftung und der Landschaft des vormaligen Fürstentums Lüneburg. Inhalt des Projekts war die Erschließung von Rittergutsarchiven des Stadtarchivs und des Museums Lüneburg. Die Realisierung der archivischen Verzeichnung wird damit dem öffentlichen Interesse gerecht, werden doch hierdurch neue historische In-formationen der Forschung zugänglich gemacht.

Im Fokus des Vortrags stehen exemplarisch die Adelsfamilien von Bülow und von Estorff. Neben der Darstellung des „Wegs“ dieser Konvolute in das Stadtarchiv sollen Besonderheiten in diesen Adelsarchiven die historische Bedeutung im regionalen Kontext aufzeigen. In einem weiteren Schritt werden Fragen zur Konservierung behandelt. So beeinflussten frühere Lagerungsbedingungen und vergangene Ereignisse den Zustand der Archivalien erheblich. Abschließende Betrachtungen haben die Nutzbarmachung dieser Daten via In-ternet gerade angesichts der fortschreitenden Digitalisierung zum Inhalt.

---

Geboren am 19. September 1974 in Greifswald. Nach Realschulabschluss 1991 Lehre und Arbeit als Fliesenleger bis 2003. Erwerb des Abiturs auf dem Zweiten Bildungsweg 2003 – 2006 in Greifswald. Anschließend Bachelor- und Masterstudium der Geschichte an den Universitäten Greifswald und Halle 2006 – 2013. Seit 2014 angestellt im Stadtarchiv Lüneburg in den Bereichen Verzeichnung und Digitalisierung.

 

17/04/2019
15.00 Uhr
Vortrag
Thomas Stürmer, Stadtarchiv Hansestadt Lüneburg

Vortragsredner

b
  • buttler architekten GmbH, Rostock
    Dipl.-Ing. Maik Buttler, Geschäftsführer, buttler architekten GmbH, Rostock
  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    Prof. Dr. Franz Schopper, Direktor, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches LandesmuseumZossen, Oberbürgermeister Steffen Scheller, Stadt Brandenburg an der Havel, Dipl.-Rest. Lars Klemm, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Holzkirchen und Kurator der FOCUS-Veranstaltung 2019
i
o
t
  • Technisches Büro Obkircher Plus
    Leo Obkircher, Geschäftsführer, Technisches Büro Obkircher Plus, Wien
u
  • Universität für angewandte Kunst Wien
    Univ.-Ass. Dipl.-Rest. (FH) Tanja Kimmel, Universität für angewandte Kunst Wien – Institut für Konservierung und Restaurierung

Aussteller

a
  • ArchiBALD Regalanlagen GmbH & Co.KG
  • Axiell ALM Germany GmbH
b
  • Bruynzeel Archiv und Bürosysteme GmbH
e
  • emcra GmbH
f
  • FirstRumos Museumssoftware
h
  • Hasenkamp Internationale Transporte GmbH
  • heddier electronic GmbH
k
  • Krah & Grothe measurement solutions Robert Krah
  • kurecon
l
  • Land Software-Entwicklung
p
  • Passepartout Werkstatt Kerstin Harms
  • P.ing - Präventionsingenieure e.V.
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
v
  • VDR - Verband der Restauratoren
y
  • YCONS yoshida-conservation