Stadtmuseum Berlin/Humboldt-Forum

Welche Herausforderungen stellt das Konzept des partizipativen Museums an die Institution Museum? Wie wirkt sich dies auf Arbeits- und Organisationsstrukturen im Museum aus? Paul Spies stellt am Beispiel des Amsterdam Museums und des Stadtmuseums Berlin die Bedeutung von offenen Teamstrukturen und agilem Projektmanagement für die Umsetzung seines partizipativen Museumsansatzes vor.

Zur Person:

Paul Spies wurde 1960 in Amsterdam in den Niederlanden geboren. Der diplomierte Kunsthistoriker und Archäologe der Antike gründete gleich nach dem Studium mit zwei Kollegen das kunsthistorische Büro D'arts. Dort war er 21 Jahre lang tätig bis er 2009 für das Amt des Direktors im Amsterdamer Stadtmuseum berufen wurde. Seit 1. Februar 2016 ist er Direktor des Stadtmuseums Berlin und Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt-Forum.

 

25/04/2018
16.30 Uhr
Vortrag
Paul Spies, Vorstand und Direktor des Stadtmuseums Berlin, Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum, Berlin

Vortragsredner

Aussteller

a
  • Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV)
h
  • HOLOPLOT GmbH
  • Humantechnik GmbH - Unternehmensbereich AUDIOropa
m
  • MIK-Center GmbH
  • m.o.l.i.t.o.r GmbH
r
  • Roblon A/S
s
  • shoutr labs
t
  • tuomi S.A.
v
  • VOMO Leichtbautechnik GmbH & Co. KG
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH
z
  • Zeutschel GmbH