die InformationsGesellschaft mbH / xpedeo Mediaguide

Im Dialog mit dem Medicus - Interaktives Storytelling im Historischen Museum der Pfalz

Anfang Dezember 2019 bis Juni dieses Jahres lief im Historischen Museum der Pfalz die Ausstellung „Der Medicus“. Ein Ziel war unter anderem, neue Formen der Vermittlung zu finden und Wissen als Erfahrung zu transportieren. Ein zentrales Element der Schau waren insgesamt 10 lebensgroße Screens, auf denen die Besucher:innen den verschiedensten Heiler:innen und Ärzten aus unterschiedlichen Epochen begegnen. Per Touchscreen konnten die Besucher:innen mit den Figuren in Dialog treten: Die Darsteller:innen reagierten individuell auf die Eingaben des Publikums, so dass jede:r seine ganz persönliche Diagnose erhielt. Auf diese Weise konnten die Besucher:innen am eigenen Leib damalige Heilmethoden und ihr Fortwirken in den heutigen therapeutischen Ansätzen kennenlernen.

Der Vortrag widmet sich im Speziellen der Umsetzung der interaktiven Dialogstationen. Es wird zunächst die Konzeptionsphase samt ihrer zentralen Fragestellungen beleuchtet, unter anderem:
- Wie findet man einen Weg, detailliertes Fachwissen als Erfahrung zu vermitteln?
- Wie schafft man es, das Publikum zu begeistern, ohne sich in der digitalen
   virtuellen Rekonstruktion vergangener Zeiten zu verlieren?
- Wo bekommt man bloß einen mesopotamischen Bart für den Beschwörer her?
- Und kann man es wirklich wagen, für die zehn zu verkörpernden Rollen, u.a. Hildegard von Bingen, nur einen männlichen Schauspieler einzusetzen?


Zum Referenten:

Jörg Engster studierte Grafik Design an der Hochschule für Künste Bremen. Während des Studiums gründete er mit Kommilitonen die Entwicklungsgruppe „Coinn“, die ihren Schwerpunkt in der Forschung und Entwicklung im Bereich digitaler Medien hatte.

· Seit 1999 Geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens „die InformationsGesellschaft mbH“ - Arbeit für nationale und internationale Kunden im Bereich digitaler Medien und mobile solutions.

· Partner bei den Museums-Forschungsvorhaben „MarMuCommerce“ (EU) „Com.Pakt“ (Pakt für Forschung und Innovation)

· 2006: Entwicklung des multimedialen Ausstellungsführers „xpedeo“ ausgezeichnet mit dem „Deutschen Multimedia-Award“ (Shortlist)

· 2012 „Deutscher Computerspielpreis 2012“ (Bestes Serious Game) für das Spiel „Vom fehlenden Fisch“ / Kunsthalle Bremen.

· Nebenberuflich war er für mehrere Jahre als Lehrbeauftragter im Studiengang „Digitale Medien“ an der Hochschule für Künste Bremen tätig

· Seit 2012: Gutachter bei der Hochschul-Akkreditierungsagentur „AQCUIN

 

www.informationsgesellschaft.com
www.xpedeo.de

www.additor.de

engster@informationsgesellschaft.com

 

25/10/2021
10.45 Uhr
Vortrag
Jörg Engster (Geschäftsführender Gesellschafter, die InformationsGesellschaft mbH / xpedeo Mediaguide, Bremen)

Vortragsredner

Aussteller

d
  • die InformationsGesellschaft mbH / xpedeo Mediaguide
f
  • FirstRumos Museumssoftware
g
  • Giant Monkey GmbH
m
  • m.o.l.i.t.o.r. GmbH
  • Museion-Versand GmbH
  • museum.de
r
  • RobLight A/S
  • Robotron Datenbank Software GmbH
s
  • startext GmbH
t
  • Tactile Studio UG
v
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH