Futurium

Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen. Aber sie lässt sich gestalten. Bereits vor seiner Eröffnung im Frühjahr 2019 lädt das Futurium Bürger ein, gemeinsam die Zukunft zu erkunden. Zusammen mit Künstlern, Designern und Wissenschaftlern probieren wir neue partizipative Formate aus. Mit Vision Labs, Zukunftswerkstätten oder spekulativem Design wollen wir visionäres Denken wecken und innovative Ideen für eine bessere Zukunft sammeln. Die Ergebnisse fließen in Ausstellungsexponate, Bildungsmaterialien und neue Workshop-Formate ein.

Zur Person:

David Weigend ist Zukunftsforscher, Design Thinker, Spieleentwickler und Leiter des Labs am Futurium in Berlin. Als Trainer und Moderator hat er zahlreiche Innovations- und Strategieprozesse begleitet. Davids Leidenschaft ist die Entwicklung neuer Lern- und Interaktionsformate. Ziel seiner Arbeit war es, immer komplexere Sachverhalte verständlich zu machen und für Zukunftsthemen zu begeistern.

Gabriele Zipf studierte in München, Paris und Berlin Ur- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie und Ethnologie. Nach Abschluss ihrer Dissertation war sie in der Denkmalpflege und für verschiedene Museen tätig. Als Projektleiterin baute sie unter anderem die Arche Nebra und das Forschungs- und Erlebniszentrum paläon auf. Im Sommer 2015 übernahm sie die Leitung des Ausstellungsbereichs im Futurium.

 

27/04/2018
11.00 Uhr
Vortrag
Gabriele Zipf, Leiterin Ausstellung/David Weigend, Leiter Bildung und Partizipation, Futurium, Berlin

Vortragsredner

Aussteller

a
  • Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV)
h
  • HOLOPLOT GmbH
  • Humantechnik GmbH - Unternehmensbereich AUDIOropa
m
  • MIK-Center GmbH
  • m.o.l.i.t.o.r GmbH
r
  • Roblon A/S
s
  • shoutr labs
t
  • tuomi S.A.
v
  • VOMO Leichtbautechnik GmbH & Co. KG
  • VST GmbH
w
  • Werk5 GmbH
z
  • Zeutschel GmbH